Überspringen
Zahlen und Fakten der IFFA
4. – 9. Mai 2019 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Zahlen & Fakten der IFFA

Die IFFA ist die internationale Leitmesse der Fleischwirtschaft. Alle drei Jahre versammelt sie die gesamte Branche in Frankfurt am Main und präsentiert innovative Lösungen für eine sichere, gesunde und wirtschaftliche Herstellung von Fleisch und Fleischprodukten. Über 1.000 Aussteller aus aller Welt zeigen auf einer Fläche von 110.000 Quadratmetern Innovationen für alle Stufen der Verarbeitung, Veredelung, Verpackung und des Verkaufs von Fleisch. Rund 63.000 Fachbesucher aus 140 Ländern nutzen die IFFA für ihren Geschäftserfolg. Der Anteil der ausländischen Besucher lag zuletzt bei 66 Prozent. Sie kommen aus der gesamten fleischverarbeitenden Industrie, dem Fleischerhandwerk, dem Lebensmittel-Einzelhandel, dem Groß- und Außenhandel, aus Schlacht- und Zerlegebetrieben, der allgemeinen Nahrungs- und Genussmittelindustrie sowie vielfältigen Zulieferindustrien.

IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen
IFFA Impressionen

Die Angebotsbereiche

Die IFFA bestimmt den Innovationsrhythmus der Branche und zahlreiche Neuheiten haben hier ihre Premiere vor einem Weltpublikum. Über 1.000 Aussteller, darunter alle Marktführer, zeigen Produkte und Lösungen aus den Bereichen:

  • Verarbeiten
  • Schlachten und Zerlegen
  • Transport- und Lagertechnik
  • Kältetechnik
  • Automatisierungstechnik
  • Versorgungseinrichtungen
  • Reinigungsanlagen, Betriebshygiene und Arbeitssicherheit
  • EDV- und IT-Lösungen
  • Messtechnik, Wägetechnik
  • Schneiden
  • Verpacken
  • Packmittel
  • Ingredienzien, Gewürze, Hilfsstoffe, Därme
  • Präsentation und Verkauf.

Zahlen & Fakten IFFA 2016

Anzahl der Aussteller
Top Ten der Ausstellernationen
Anzahl der Besucher
Herkunft der Besucher aus dem Ausland
Top Ten der ausländischen Besuchernationen
Die Herkunft der Besucher nach Wirtschaftsbereichen
Aufgabenbereiche der Fachbesucher
Einfluss auf Einkaufs- und Beschaffungsentscheidungen
Berufliche Stellung
Kernziele der Besucher
Wiederbesuchsabsicht nächste IFFA
Gesamtbeurteilung 2016

Verbände und Organisationen

Kennedyallee 53
60596 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 633 02-100
Telefax +49 69 633 02-120
info@fleischerhandwerk.de
www.fleischerhandwerk.de

Postfach 2951
53019 Bonn
Schedestr. 11
53113 Bonn
Telefon +49 228 26 72-50
Telefax +49 22826 72-5 55
info@bvdf.de 
www.bvdf.de

Postfach 5920
97009 Würzburg
Telefon +49 931-352920
Telefax +49 931-3529-229
info@netzwerk-ladenbau.de  
www.netzwerk-ladenbau.de

Reuterstr. 151
53113 Bonn 
Telefon +49 228 216162
Telefax +49 228 229460
info@gewuerzindustrie.de   
www.gewuerzindustrie.de

Grüne Str. 40-42
60316 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 4077-216
Telefax +49 69 4077-290
gilde@zentrag.de  
www.zentrag.de

Offizielles Organ des Deutschen Fleischer-Verbandes FleischWirtschaft, Offizielles Organ des Bundesverbands der Deutschen Fleischwarenindustrie dfv Mediengruppe

Mainzer Landstr. 251
60326 Frankfurt am Main
Telefon +49 69 7595-1262
Telefax +49 69 7595-1260
info@dfv.de  
www.fleischwirtschaft.de

Jetzt an der IFFA teilnehmen

Für Aussteller

Hier finden Sie alle Informationen rund um Ihren IFFA-Auftritt.

Jetzt anmelden

Für Besucher

Tickets für die IFFA erhalten Sie ab Dezember 2018. Tipps zur Anreise, Übernachtung oder Öffnungszeiten finden Sie hier.

Mehr Informationen

Für Journalisten

Hier finden Sie Ihre Ansprechpartner sowie Pressetexte und Fotos zum Download.

Mehr Informationen